Film-Schindel

Das Projekt

"FILM CREATED AND SHAPED BY MUSIC"

Normalerweise wird bei einem Kino- oder Fernsehfilm die Musik in einer Postproduktion hinzugefügt, manchmal wird der Komponist aber

auch relativ früh in das filmische Geschehen und die Regiearbeit mit einbezogen.

Hier möchten wir den umgekehrten Weg gehen: Die (Film)Musik sucht den Film.

Durch ein Stipendienprogramm der Verwertungsgesellschaft GVL in „Neustart Kultur“ konnte der Gitarrist Andreas Roempke sein Kompositionsprojekt The 5 Elements verwirklichen. Innerhalb von 4 Monaten entstand die Vervollständigung eines Solokonzertes für klassische Gitarre und Orchester. In der Erstfassung der 5-sätzigeSymphonie, die ca. 32 Minuten Klangerlebnis versprechen, kommen 11 verschiedene Instrumente bzw. Stimmen zum Einsatzin der Erweiterunghier erscheint noch die Harfe, stehen dem Hörer ca. 42 Minuten Musik zur Verfügung. Es wurde aber nicht nur komponiert und arrangiert, zeitgleich und parallel wurden die Gitarrenparts live und frei im Tonstudio aufgenommen und in einem innovativen Verfahren die Orchesterstimmen hinzugefügt, wodurch sich das musikalische  Ergebnis durch seine Lebendigkeit und Authentizität von „normalen“ Aufnahmeverfahren abhebt. 

Hier auf dieser Website wollen wir Ihnen nun den „Soundtrack“ vorstellen, Sie ein klein wenig eintauchen lassen in die Welt der 5 Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Begeben sie sich auf traumhafte Melodiepfade und besuchen sie verwunschene und mystische Klangorte und lauschen Sie den Lauten der Gitarre, Flöte, Celli und vielen mehr.

Wir laden Sie, den Filmemacher und Kunst- und Dokumentarfilmer aber auch den Zuhörer selbst, den Künstler, Tänzer, Darsteller, Musiker, Choreografen, Fotografen, Sandmaler, Kymatiker, Poeten, Grafiker, Webdesigner, Studierende und alle kreativen Köpfe ein, sich inspirieren zu lassen und freuen uns auf fruchtbare Ideen und einen Austausch mit Ihnen.